Erscheinung:
Körper: 4 – 6 mm
Färbung: rostrot bis dunkelbraun
Der Körper ist stark behaart und hat eine abgeplattete Erscheinungsform. Bettwanzen sind ausschließlich nachtaktiv!

Vermehrung:
ganzjährige Fortpflanzung
Nach der dazu notwendigen Blutaufnahme klebt das Weibchen 3 bis 5 Eier pro Tag an den Rückzugsstellen fest.
Im Laufe eines Bettwanzenlebens werden 250 – 300 Eier abgelegt.
Die Bettwanze bevorzugt eine Umgebungstemperatur von 27 °C.

Schaden:
Durch das nächtliche Stechen sind sie nicht nur lästig, sondern hinterlassen stark juckende Einstiche, die bei empfindlichen Personen zur Quaddelbildung führen. Bei häufigen Stichen können allergische Reaktionen wie asthmatische Anfälle bis hin zum anaphylaktischen Schock auftreten. Außerdem ist natürlich der Imageschaden für die Hotellerie gewaltig.

Kotspuren am Lattenrost
Kotspuren am Lattenrost
Eine typische Bettwanze
Bisse von Bettwanzen

Sie haben Bettwanzen, Käfer unter der Matratze?

Wir können Ihnen helfen, dieses Problem loszuwerden. Rufen Sie uns an und wir helfen Ihnen schnellstmöglich.

Telefon: 06131 2123735
Mobil: 01522 8747832
Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.
Menü